If you want to hair extensions dye your hair for the New Year, don't take a look at the brown human hair extensions style that is most suitable for autumn and winter. You can use long clip in hair extensions in both hair and remy hair extensions. OK, whether you have bangs or no bangs, or you have a partial or partial deviation, you can control it.
News - Holzbau Schweiz Sektion Graubünden
 
 
 
If you want to hair extensions dye your hair for the New Year, don't take a look at the brown human hair extensions style that is most suitable for autumn and winter. You can use long clip in hair extensions in both hair and remy hair extensions. OK, whether you have bangs or no bangs, or you have a partial or partial deviation, you can control it.

Modellausstellung 2019

Auch in diesem Jahr zeigen Ihnen die Zimmerinnen und Zimmermänner des Kantons Graubünden ihre Modellarbeiten. Die Modelle wurden von den Lernenden mit viel Einsatz und zeitlichem Engagement zum grössten Teil in der Freizeit hergestellt.

Datum und Zeit:       
Freitag, 10. Mai 2019 um 17.00 Uhr

Ort:
Gewerbliche Berufsschule Chur (GBC), Scalettastrasse 33, Pausenplatz Seite Scalettastrasse
(beim schlechtem Wetter in der Aula)


Staplerfahrkurse 2019

Wie schon in den vergangenen Jahren bietet Holzbau Schweiz | Sektion Graubünden zusammen mit einer SUVA anerkannten Fahrschule auch im 2018 einen Intensivkurs für Staplerfahrer an.

Weitere Informationen, Kursdaten und Anmeldetalon sind im Flyer zu finden.

Staplerfahrkurse 2019

Kettensäge-Kurs 2019
Die Teilnehmer lernen die Regeln der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes bei Kettensäge-Arbeiten und können diese anwenden.

Weitere Informationen, Kursdaten und Anmeldetalon sind im Flyer zu finden

Kettensäge-Kurse 2019

PSAgA-Kurse 2019

Holzbau Schweiz | Sektion Graubünden bietet zusammen mit einem SUVA anerkannten Kursleiter einen PSAgA-Kurs an

Weitere Informationen, Kursdaten und Anmeldetalon sind im Flyer zu finden.
PSAga-Kurs 2019


Gelungener Auftritt der Zimmerleute an der FIUTSCHER 2018


An über 80 Ständen konnten sich Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen, Ausbildner und Weiterbildungsinteressierte über das breite Aus- und Weiterbildungsangebot informieren. Nicht weniger als 160 Berufe und 300 Weiterbildungen standen in der Stadthalle Chur zur Auswahl. Gut 3’700 Schülerinnen, Schüler und Oberstufenlehrpersonen nutzten von Mittwoch bis Freitag dieses Angebot. Am Samstag und Sonntag war Familientag. Viele Schüler kehrten am Wochenende in die Stadthalle zurück – in Begleitung ihrer Eltern.


Diese sollen mit Fiutscher auch angesprochen werden, da sie grossen Einfluss auf die Berufswahl ihrer Kinder haben. Gesamthaft zog FIUTSCHER in diesem Jahr über 13’000 interessierte Gäste an.


Der direkte Austausch zwischen den Jugendlichen im Berufswahlprozess und den Lernenden, die ihre Berufe mit Begeisterung erklärten, stand dabei im Mittelpunkt.


Wie bereits an den vergangenen Durchführungen der FIUTSCHER hat Graubünden Holz zusammen mit den Verbänden der Bündner Wald- und Holzwirtschaft die Holzkettenberufe zusammenfassend an einem gemeinsamen Stand präsentiert. Das Standpersonal setzte sich aus Vertretern der ganzen Holzkette zusammen. Deshalb konnten Fragen rund um das Thema Holz kompetent und fachlich beantwortet werden.


Die grosszügig gehaltene Ausstellungsplattform der Holzkette wurde in drei Bereiche unterteilt, in denen die Verbände bzw. Ämter ihre entsprechenden Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten attraktiv präsentierten.


Schwindelfreiheit war bei den Zimmerleuten gefragt. Wer sich traute, die Holzkonstruktion hinaufzuklettern, hatte von oben die freie Sicht auf das Geschehen in der Stadthalle. Ob es dann auch für die handwerklichen Fähigkeiten zum Zimmermann oder zur Zimmerin reichte, konnte mit der Erstellung eines Zimmermannsknoten aus Arvenholz ausprobiert werden.


 Ein kurzes Video der FIUTSCHER 2018 finden Sie unter:

FIUTSCHER 2018 - Video Zimmerleute



«FIUTSCHER 2018»

Bündner Berufsausstellung für Aus- und Weiterbildung

Die 5. Durchführung der FIUTSCHER, Bündner Berufsausstellung für Aus- und Weiterbildung findet vom 14. bis 18. November 2018 in der Markthalle Chur statt. 

Der Auftritt der Holzkette - vertreten durch die Schreiner, Zimmerleute und den Bereich Forst/Wald sowie dem Koordinator Graubünden Holz - wird erneut ein attraktionsreicher Treffpunkt für die am Holz interessierten Personen werden. 

Besuchen Sie uns am Stand 223 und überzeugen Sie sich selbst von den vielfältigen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten entlang der gesamten Wald- und Holzbranche.

Mehr Informationen auf www.fiutscher.ch

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Die Zimmerleute EFZ sowie Holzbearbeiter EBA der Gewerblichen Berufsschule Chur feierten ihren erfolgreichen Lehrabschluss.

 

Durch die Verschiebung der dreijährigen zur neu eingeführten vierjährigen Lehre Zimmermann/Zimmerin EFZ gab es im 2017 keine Abschlussklasse. Deshalb wurden vergangenen Freitag, 26. Juni 2018 erstmalig die Absolventen der neuen vierjährigen Lehre gefeiert.

 

Die angetretenen Bündner Kandidaten durften stolz ihre Berufsatteste und Fähigkeitszeugnisse in Empfang nehmen. Zwei junge Männer schlossen die zweijährige Lehre zum Holzbearbeiter mit Eidgenössischem Berufsattest erfolgreich ab. Bei den Zimmerleuten EFZ konnten eine Frau und 20 von 21 jungen Männern die Lehre erfolgreich mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis abschliessen. Die Bestnote von 5.5 schaffte Lukas Rüsch aus Obersaxen. Insgesamt konnten vier Absolventen mit einer Note von 5.0 und mehr ausgezeichnet werden.

 

In der DEMA Fensterfabrik in Bonaduz – die Halle dient zurzeit noch als provisorischer Kurslokal bis zum geplanten Umzug Ende August 2018 – fand die von Holzbau Schweiz Sektion Graubünden organisierten Diplomübergabe und Feier statt. In den Ansprachen gratulierte Curdin Tuor, neuer Amtsleiter des Amts für Berufsbildung GR, den jungen Berufsleuten zu Ihren hervorragenden Leistungen. Die anschliessende kleine Festwirtschaft im familiären Ambiente rundete den Anlass ab.

 

Zimmermann EFZ:

Rüsch Lukas (A. Freund Holzbau GmbH, Samedan) Note: 5.5
Schrofer Remo (Gebr. Möhr AG, Maienfeld) Note: 5.2
Naegeli David Ursin (Markus Gemmet Holzbau, Pontresina) Note: 5.1
Schafknecht Gianni (Projer AG Holzbauunternehmung, Alvaschein) Note: 5.0

Brenn Sascha (Uffer Holz AG, Savognin)
Fluor Gianni Andrea (Künzli Holz AG, Davos Dorf)
Forrer Fabrizio (Foffa Conrad Holzbau AG, Valchava)
Fravi Dyonnis (Salzgeber + Co. Holzbau, Sils im Domleschg)
Haltinner Jana (Salzgeber Holzbau S-chanf, S-chanf)
Held Florian (Schwitter & Wieland Schreinerei-Zimmerei AG, Churwalden)
Loher Gian-Luca (Cahenzli AG, Trin Mulin)
Michel Christian (Auer Holzbau, Fideris)
Monstein Jan (Bernhard Holzbau AG, Davos Wiesen)
Roussette Sebastian (Mark Holzbau AG, Scharans)
Schmid David (Ruwa Holzbau, Küblis)
Sigron Linard (Spescha Holzbau AG, Lenzerheide/Lai)
Sonder Silvan (Poltera Holzbau AG, Tinizong)
Tarnutzer Daniel (Gebr. Lötscher AG, Jenins)
Tomaschett Ramun (Cahenzli AG, Trin Mulin)
Walli Benny (Auer Holzbau, Fideris)
Warnier Andri (Hobi-Holz GmbH, Klosters)

 

Holzbearbeiter EBA Werk und Bau:

Lütscher Dario (Drusa AG Holzbau, Zizers)
Pitschi Damian (Arnold Ratz Holzbau, Schiers)


Wir gratulieren den Absolventen und wünschen einen erfolgreichen Start in die Berufswelt!



Diplomfeier 2018

Zimmermann EFZ / Holzbearbeiter EBA

Freitag, 29. Juni 2018, 17:00 Uhr
in der Kurswerkstatt Bonaduz (c/o DEMAG AG; Via Atria 26, 7402 Bonaduz)

Wir überreichen den erfolgreichen Absolventen der Abschlussklassen Zimmerleute EFZ das eidgenössische Fähigkeitszeugnis sowie das eidgenössische Berufsattest an die Holzbearbeiter EBA.


Zu dieser Feier sind die Absolventen mit ihren Angehörigen, QV-Experten, Kursleiter, Gewerbeschullehrer, Mitglieder der Behörden und die Marktpartner der Sektion Graubünden, herzlich eingeladen.


In unserer Festwirtschaft können Sie sich für einen Selbstkostenbeitrag mit Grilladen und Getränken verpflegen.


Die Prüfungsabsolventen werden gebeten, ihre Abschlussmodelle nach der Feier mit nach Hause zu nehmen.



PROGRAMM

17:00 Uhr       Empfang und Begrüssung
17:05 Uhr      Apéro und Besichtigung der Prüfungsmodelle
17:45 Uhr      Diplomfeier
·    Übergabe der Berufsatteste EBA und Fähigkeitszeugnisse EFZ
·    Auszeichnung der besten Prüfungsabsolventen

19:00 Uhr      Festwirtschaft
Getränke, Wurst vom Grill mit Brot


Wir freuen uns auf eine gesellige Diplomfeier mit Ihnen!
Entsprechende Einladung erfolgt separat.



Modellausstellung 2018


Am Freitag, 4. Mai 2018 luden die Gewerbliche Berufsschule Chur und Holzbau Schweiz Sektion Graubünden zur Modellausstellung der angehenden Zimmerleute EFZ und der Holzbearbeiter EBA. Die Modelle wurden von den Berufslernenden mit viel Einsatz und zeitlichem Aufwand grösstenteils in der Freizeit hergestellt.

 

Lukas Schaffner, Direktor der Gewerblichen Berufsschule in Chur (GBC) begrüsste die anwesenden „Modellbauer“ mit dessen Ausbildner, Eltern, Geschwister und Freunde. Die Aufrichte wurde bei mildem Wetter auf dem Pausenplatz der GBC mit dem traditionellen Zimmermannsklatsch und der Preisverleihung durchgeführt.

 

Bruno Untersander, Berufsschullehrer der GBC, überreichte den Bestplatzierten die Preise. Total wurden 85 Modelle der Lernenden vom 1. bis 3. Lehrjahr bewertet. Auch dieses Jahr konnten wieder herausragende Leistungen prämiert werden.

 

Die Lernenden des 4. Lehrjahres unterhielten das Publikum mit einem Wettkampf. Zwei Gruppen haben innerhalb von 20 Minuten je einen Turm aus farbigem Holz konstruieren müssen. Das Holz musste im richtigen Winkel eingeschnitten und zusammengesteckt werden. Hinter diesem Wettbewerb stand vor allem der Gedanke: Teamwork! Denn nur wer gut zusammen gearbeitet hat, schaffte es, den Holz-Turm zu erstellen.

 

Der anschliessende kleine Apéro, gesponsert von Holzbau Schweiz Sektion Graubünden, schloss die Veranstaltung ab. Für die Organisation, Korrektur und Durchführung danken wir unseren Fachlehrern der Gewerbeschule Chur sowie den Prüfungsexperten recht herzlich. 


Die Modelle wurden in der öffentlichen Ausstellung an der GBC präsentiert und konnten vom 30. April bis 4. Mai 2018 bestaunt werden.


Bei mildem und sonnigen Wetter begrüsste der Direktor Lukas Schaffner alle Anwesenden auf dem Pausenplatz der Gewerblichen Berufsschule in Chur.


Die angehenden Zimmerleute und Holzbearbeiter eröffneten die Aufrichte mit dem traditionellen Zimmermannsklatsch.


Die angehenden Zimmerleute und Holzbearbeiter eröffneten die Aufrichte mit dem traditionellen Zimmermannsklatsch.Die Lernenden demonstrierten während des «Holz-Wettkampfes» den Umgang mit den wichtigsten Werkzeugen des Zimmermanns: Japansäge, Stechbeitel und Hammer.


Dass dabei auch mal etwas «schief» gehen kann, sorgte für Belustigung bei den Lernenden wie auch bei den Zuschauern.



Generalversammlung Holzbau Schweiz | Sektion Graubünden

Abweichend zu den vergangenen Jahren finden die ordentlichen Versammlungen neu nur für Verbandsmitglieder statt. Ab 17.15 Uhr zur gemeinsamen Orientierung und anschliessendem Apéro sowie Abendessen sind alle Mitglieder und geladenen Gäste herzlich willkommen.

PROGRAMM

Nur für Mitglieder des jeweiligen Verbandes:

14.00 Uhr 19. ordentliche Generalversammlung VSSM Graubünden
  Rahmenprogramm: Führung Whisky-Shop
 
15.30 Uhr 77. ordentliche Generalversammlung Holzbau Schweiz Sektion GR
  Rahmenprogramm: Führung Whisky-Shop
 

Für Mitglieder und Gäste:

17.15 Uhr Gemeinsame Orientierung (VSSM GR und HBS GR)
- Grussworte
- Ehrungen
- Information Kurszentrum Holz Ilanz durch Christian Schürch
- Orientierung ibW
- Orientierung Graubünden Holz

18.15 Uhr Apéro
- Grussworte von Gemeinderatspräsident Fritz Nyffenegger

19.00 Uhr Abendessen und gemütliches Beisammensein
                

Die entsprechende Einladung wurde per Post zugestellt. Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung mit entsprechendem Formular.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!




Anmeldung zur Regionalveranstaltung 2018

- nur für Aktivmitglieder -

Der Termin für die Sektion Graubünden ist am Montag, 29. Januar 2018 und findet im Forum im Ried, Landquart statt. Sie können Ihre Anmeldung direkt im pdf erfassen und per Email versenden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Bitte beachten Sie die Anmeldefrist vom 10.01.2018

 
Regionalveranstaltung 29.01.2018


Wie schon in den vergangenen Jahren bietet Holzbau Schweiz | Sektion Graubünden zusammen mit einer SUVA anerkannten Fahrschule auch im 2018 einen Intensivkurs für Staplerfahrer an.

Weitere Informationen, Kursdaten und Anmeldetalon sind im Flyer zu finden.

Staplerfahrkurse 2018


Aufrichte Zimmermannsknoten beim Schulheim Zizers

 

Dass der Beruf des Zimmermanns echte Teamarbeit ist und nebst dem handwerklichem Geschick auch Köpfchen braucht, zeigte das Projekt zur Erstellung eines 600kg schweren Zimmermannsknoten. Zusammen mit dem «Zimmermann on Tour» Patrick Ambühl sägten sechs Schulklassen aus den Kantonen Graubünden und Bern jeweils einen 100kg schweren Holzbalken. Zusammengesetzt bilden diese Balken einen rund 1.5 Meter hohen Zimmermannsknoten.

 

Im Garten des Schulheims Zizers wurde am Mittwoch, 25. Oktober 2017 die Live-Montage und Aufrichte gefeiert.

Daniel Rothenbühler, Heimleiter des Schulheims Zizers, begrüsste die anwesenden Gäste und bedankte sich für das holzige Geschenk. Dieses Holz-Werk sei nicht nur schön anzuschauen, sondern werde künftig den Kindern viel Freude auf dem Spielplatz bereiten, so Rothenbühler.

 

Die Konstruktion und die genaue Erstellung des Zimmermannsknotens erklärte Martin Etter, Bereichsleiter Kommunikation von Holzbau Schweiz. Zwei Berner und vier Bündner Oberstufenklassen fertigten zusammen mit Ambühl die sechs Balken für den überdimensionalen Knoten. So konnten die Schüler den Beruf des Zimmermanns besser kennen lernen. Mit grossen Waldsägen und streng nach Plan wurde auf die richtige Länge gesägt, Ecken in die Balken geschnitten und diese dann geschliffen. Anschliessend wurden bei der Firma Bianchi Holz- und Treppenbau in Landquart die Balken von den Zimmermanns-Lernenden unter Hilfe von Holzbauplaner Christian Schürch zusammengefügt. Ebenfalls beim Zusammenbau mitgewirkt hat Holzbautechniker Oliver Wetzel, welcher den Plan für die Konstruktion erarbeitet hat.

 

Mit diesem Symbol für Zusammenarbeit möchte Patrick Ambühl junge Menschen für eine Berufslehre motivieren. Ein Projekt gelinge nur, wenn alle zusammenarbeiten; an diesem praktischen Beispiel zeigt sich, wie wichtig Teamwork im Beruf des Zimmermanns ist, so Ambühl. Bis Ende Dezember reist er als «Zimmermann on Tour» durch die Schweiz. Während dieser Zeit arbeitet er in Holzbaubetrieben und besucht Oberstufenklassen um für den Beruf zu werben.

 

Damit der Zimmermannsknoten auch als Kletter- und Spielgerät dient, mussten die Normen für ein Spielplatzgerät eingehalten werden. Aus diesem Grund wurden die Balken von innen durch Metallstangen verstärkt und mit dem Bodenfundament verankert.


Kurzfilm von Marco Hartmann / Südostschweiz





Ear piercing is one of the oldest forms of body modification and so are earrings. Body Jewelry as a fashion is ever changing. Earrings being such a handy fashion accessory, women like to change it every day! There are varieties of earrings available for one to choose from. It is not possible to visit each and every store physically and catch the latest trend in fashion accessory. To save your time all these fashion accessories can be checked out online in an online accessories store. There are a few really cool web portals where you can shop online for earrings, rings, bangles etc are throwaway prices. Online earrings shops have plenty of designs. The prices range from anywhere between Rs 200/ to Rs 10,000 depending on the metal used and exclusivity of the earrings. You can choose between fashion jewelry, real jewelry and semi precious jewelry. The earrings come in stones, in sleek, contemporary cuts, in kundan work, etc. There is also an option of choosing from various brands that are available offline. These come at a same price or sometimes even less than that which makes them more affordable. Online earrings shops source their accessories from various parts of the country and the world. This gives the advantage of choosing amongst the body piercing jewelry store designs that are inspired from different parts of the world. Online accessories stores cater to all cultures which makes it an exciting shopping place.
Ear piercing is one of the oldest forms of body modification and so are earrings. Body Jewelry as a fashion is ever changing. Earrings being such a handy fashion accessory, women like to change it every day! There are varieties of earrings available for one to choose from. It is not possible to visit each and every store physically and catch the latest trend in fashion accessory. To save your time all these fashion accessories can be checked out online in an online accessories store. There are a few really cool web portals where you can shop online for earrings, rings, bangles etc are throwaway prices. Online earrings shops have plenty of designs. The prices range from anywhere between Rs 200/ to Rs 10,000 depending on the metal used and exclusivity of the earrings. You can choose between fashion jewelry, real jewelry and semi precious jewelry. The earrings come in stones, in sleek, contemporary cuts, in kundan work, etc. There is also an option of choosing from various brands that are available offline. These come at a same price or sometimes even less than that which makes them more affordable. Online earrings shops source their accessories from various parts of the country and the world. This gives the advantage of choosing amongst the body piercing jewelry store designs that are inspired from different parts of the world. Online accessories stores cater to all cultures which makes it an exciting shopping place.